Handschigl Garten- und Landschaftsbau

Biotope und Ausgleichsflächen

Ausgleichsflächen dienen dazu Eingriffe in den Naturhaushalt auszugleichen.
Seit 2001 müssen bei neuen Baugebieten Ausgleichsflächen geschaffen werden. Diese helfen, die Beeinträchtigung der Schutzfunktionen des Bodens zu kompensieren. Sie müssen daher ökologisch wirksam gestaltet werden.
Ausgleichsflächen sollen

Pflege - private Gärten und Anlagen - Handschigl Garten- und Landschaftsbau Bad Honnef eine Mindestausdehnung haben und

Pflege - private Gärten und Anlagen - Handschigl Garten- und Landschaftsbau Bad Honnef möglichst zusammenhängen mit Waldmänteln, Baumgruppen, Streuobstwiesen.

Um eine ökologisch wirksame Ausgleichsfläche zu schaffen, ist es notwendig, die vorhandene Flora zu berücksichtigen und heimische Wildgehölze zu verwenden, damit ein funktionierendes Biotop entsteht.

Ein wichtiger Lebensraum (Biotop) ist auch die Streuobstwiese, weil sie sowohl spezifischer Flora (Pflanzen) als auch Fauna (Tiere) ein Rückzugsgebiet gibt.

Das Pflegen solcher Biotopflächen kann sowohl intensiv als auch extensiv geschehen.
Wir legen solche Biotope an und bieten auch die fachkundige Pflege.

Handschigl Biotope und Ausgleichsflächen


Biotope sind Lebensräume für Tiere und Pflanzen


Handschigl Biotope und Ausgleichsflächen


Pflege einer Magerwiese


Handschigl Biotope und Ausgleichsflächen


Mähen von Böschungen und Hängen


Handschigl Biotope und Ausgleichsflächen


Ausgleichsfläche


Handschigl Biotope und Ausgleichsflächen


großflächige Bepflanzung mit heimischen Gehölzen


Handschigl Biotope und Ausgleichsflächen


Streuobstwiese